Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Neue Führung wird aktiv

Ausgebrochenes Feuer in einem Stadl mit integrierter ehemaliger Stallung in der Hohenbogenstraße in Neukirchen b. Hl. Blut mit starker Rauchentwicklung. Eine Person wird im Gebäude vermisst. Feuer droht auf Hauptgebäude überzugreifen. Mit dieser Alarmmeldung lies der vor kurzem neugewählte Kommandant Bernhard Bachl seine Mannschaft zum angenommenen Brandobjekt mit dem kompletten Löschzug anrücken. Die Besatzung des  zuerst eintreffenden Hilfeleistungslöschfahrzeug, unter Führung des Kommandantenstellvertreters Alois Reimer, leitete sofort unter Atemschutz die Personenrettung ein und erstellte einen ersten Löschangriff um die angenommenen Flammen einzudämmen. Zeitgleich wurde die Drehleiter in Stellung gebracht um ein eventuelles Übergreifen auf das Wohngebäude zu verhindern. Hier wurde die Wasserversorgung für das Wenderohr der Drehleiter vom Tanklöschfahrzeug sichergestellt, bis die Besatzung des Mehrzweckfahrzeugs  die Förderleitung vom nahen Freibach aufgebaut hatte. Um das Gebäude rauchfrei zu bekommen wurde das Be- und Entlüftungsgerät in Stellung gebracht und der Rauch aus dem Raum gesaugt. Nach kurzer Suche wurde auch die Person aufgefunden, in Sicherheit gebracht und auch eine sich im Gebäude befindliche Gasflasche entdeckt, die ebenfalls aus dem Gefahrenbereich gebracht wurde.  Zum Abschluss wurde vom Kommandanten die komplette Übung und der Aufbau mit der Mannschaft besprochen und begangen wobei jeder Gruppenführer der einzelnen Fahrzeuge seine Aufgaben erläuterte.

Im Gerätehaus wurde noch der neue Übungsplan der nächsten drei Monate besprochen und diverse Punkte der aktiven Mannschaft mitgeteilt. Ein wichtiger Termin wird auch ein Aktionstag für Jugendliche im Juli sein bei dem wieder versucht wird neue Nachwuchskräfte für die Feuerwehr zu gewinnen. Die neuen Jugendwarte Endres Florian und Lukas Hofmann bereiten diesen gerade vor und hoffen auf rege Beteiligung von Jugendlichen für diese wichtige Aufgabe in unserer Kommune.

bung Juni 1

bung Juni 2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok