Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Schaumpartie bei der Feuerwehr

Lehrreicher Lehrgang zum Thema Schaumeinsatz bei der Neukirchner Wehr

Ein brennendes Inferno und nur ein Eimer voller Löschmittel: Für 14 Feuerwehrmänner aus Neukirchen b.Hl.Blut war dies Teil einer lehrreichen Übung. Am Samstag zeigte ihnen Stefan Schmid, wie sie mit Schaum Brände bekämpfen können. Er ist Ausbilder am Schaumtrainer und gab ihnen dazu das nötige Wissen an die Hand. Die theoretische Ausbildung befasste sich mit den unterschiedlichen Arten von Schaum und deren Zusammensetzung. Schmid, selbst Feuerwehrmann in Lam und Arrach, präsentierte seinen Kollegen das Wissen auf anschauliche Art und Weise. Dazu gehörte die Vorführung verschiedener Effekte im Schaumeinsatz. Schmid erläuterte außerdem die Wirkung der Mittel am Brandgut. Zu guter Letzt erörterte der Ausbilder die möglichen Taktiken im Einsatz, sowie mögliche Risiken und wie sich diese minimieren ließen. In einer ausgiebigen praktische Übung setzten die Floriansjünger ihr frisch erworbenes Wissen um. Doch bevor es für sie ans Eingemachte ging, gab ihnen Schmid den Auftrag den Schaum herzustellen. Das diente den Feuerwehrmännern dem besseren Verständnis, wie aus Luft, Chemikalie und Wasser letztlich Löschschaum entsteht. Damit löschten sie unter Einsatz von Minischaumrohren unterschiedliche Feuer. Ein Versuch verdeutlichte die im Unterricht dargestellte Stärke sogenannter Netzmittel – einer besonderen Schaumart. Die bis zu achtmal stärkere Löschwirkung gegenüber reinem Wasser beeindruckte selbst erfahrene Einsatzkräfte. Im Einsatz heißt das geringerer Wasserverbrauch, was vor in Einöden vorteilhaft sein kann, betonte Schmid. Außerdem verringerten Netzmittel die Wahrscheinlichkeit des erneuten Aufflammens. Den Übungsaufbau auf geringem Raum ermöglichte ein Schaumtrainer. Dabei handelt es sich um eine Metallwanne, in der unterschiedliche Stoffe – vom Kaminethanol bis zum Heizöl-Dieselgemisch – abgebrannt werden können. Dessen Größe und die eingesetzten Löschgeräte und -Mittel entsprechen maßstabsgetreu dem, was bei einem Brand von 50 Quadratmeter Fläche zum Einsatz kommen müsste.

Schaum 1

Schaum 2

Schaum 3

Schaum 4

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok