Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Blitzschlag in Gaishof

Rauchentwicklung im Gebäude in Gaishof hieß die Alarmmeldung zu der die Feuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut am Mittwoch um 0:09 Uhr gerufen wurde. In rascher Folge rückten das Hilfeleistungslöschfahrzeug, die Drehleiter und das Tanklöschfahrzeug zum vermeintlichen Brandort aus. Beim Eintreffen der Ortswehr aus Kleinaign war eine leichte Rauchentwicklung im Keller erkennbar. Bei der Kontrolle durch 2 Atemschutzträger der FF Großaign stellte sich heraus das ein Blitz eine Überspannung verursacht hatte, durch die die Steckdose des Telefons herausgerissen und die Elektrik ausfiel. Die Folge des Stromausfalls war eine Verpuffung in der Holzheizung. Da kein offenes Feuer erkennbar war ließen die beiden Einsatzleiter Manuel Bauer von der FF Kleinaign und KBM Werner Bartl die Feuerwehren Eschlkam, Stachesried, Daberg und Furth im Wald in ihre Gerätehäuser zurückkehren. Die Feuerwehr aus Neukirchen b. Hl. Blut wurde mit ihrem Hilfeleistungslöschfahrzeug an die Einsatzstelle beordert um mit dem Gasmessgerät die Räume auf erhöhte Kohlenmonoxidwerte zu untersuchen. Auch hier konnte Entwarnung gegeben werden. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok