Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Zimmerbrand, Person in Gefahr, Mais

Einsatzort: Mais, Kühberg
Datum und Einsatzzeit: 11.02.2020, 13:13 Uhr
Alarmstufe: B3 - Person in Gefahr
Eigene Fahrzeuge: HLF, TLF, DLK, MZF

Zu einem Zimmerbrand nach Mais wurden am Dienstagnachmittag mehrere Feuerwehren alarmiert. Die ersteintreffende Wehr aus Neukirchen b. Hl. Blut stellte nach der Ersterkundung und Befragung der Meldenden durch Einsatzleiter Bernhard Bachl keine Rauchentwicklung, aber zwei von innen rußgeschwärzte Fenster, fest. Außerdem wies eines davon einen Sprung der Scheibe auf. Sofort verschaffte man sich gewaltsam Zugang in das Gebäude und die bereits ausgerüsteten Atemschutzträger drangen vor. Zu diesem Zeitpunkt war das Feuer mangels Sauerstoff bereits wieder erloschen. Die Wohnung aber schwer brandgeschädigt. Schon nach wenigen Augenblicken konnte der Bewohner regungslos aufgefunden und aus dem Wohnhaus geborgen werden. Er wurde dem bereits wartenden Notarzt und Rettungsdienst übergeben. Diese konnten leider nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Ein ebenfalls sich in der Wohnung befindlicher Hund konnte gerettet und in die Obhut einer ortsansässigen Tierärztin gegeben werden. Nach der Absuche der gesamten Wohnung konnte man ausschließen, dass sich weitere Personen im Gebäude befinden. Die Wohnung wurde belüftet und Messungen mit dem Gasmessgerät durchgeführt. Außerdem wurde mit dem Ziehfixkoffer die Tür der darüber liegende Wohnung vorsorglich geöffnet und mit Beamten der PI Furth im Wald kontrolliert. Nachdem die Lage unter Kontrolle war, konnten die Feuerwehren aus Eschlkam, Rittsteig und Vorderbuchberg den Bereitstellungsraum verlassen. Nach Abschluss der Ermittlungen durch die Kriminalpolizei aus Regensburg wurden die zerstörten Fenster von der Ortsfeuerwehr Atzlern, unter Führung von Kommandant Michael Feigl, wieder provisorisch verschlossen.
Ebenfalls vor Ort waren zur Unterstützung die Führungskräfte des Landkreises Kreisbrandinspektor Marco Greil und Kreisbrandmeister Michael Gutscher.

B3 Person Mais

B3 Person Mais 2

B3 Person Mais 3

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.