Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Lehrgang: Ersthelfer für Feuerwehr

Zahlreiche Mitglieder der vier Feuerwehren des Gemeindebereichs Neukirchen b.Hl.Blut wurden an zwei Wochenenden in wesentlichen Grundbegriffen der Ersthilfe geschult. Unter der Leitung von Dr. Stefan Enderlein fungierten als Ausbilder Tobias Früchtl und Stefan Schneider vom BRK sowie Ralf Schönfeld von der Feuerwehr Arrach. Ziel der Teilnehmer und der Unterweiser war es, im Einsatz schnelle Erste Hilfe für Einsatzkräfte und Betroffene eines Unglücks zu ermöglichen. Damit soll das sog. "therapiefreie Intervall" (Zeit vom Notfall bis zum Eintreffen qualifizierter medizinischer Hilfe) durch Sofort- und Erste-Hilfe-Maßnahmen überbrückt werden. Dieser neuartige Lehrgang zum Feuerwehr-Ersthelfer bestand im Wesentlichen aus den Grundlagen der Ersten Hilfe. Hier wurde richtiges Verhalten bei Unfällen und Notfällen, lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Bewusstseinsstörungen, Kreislaufstillstand, Schock u.v.a. mehr geschult. Dazu kamen erweiterte Basisreanimation, Umgang mit Beatmungsbeutel und Guedeltubus, Herz-Lungen-Wiederbelebung und Blutdruckmessung. Ein weiterer Baustein der Schulung war die qualifizierte Einweisung in die Handhabung eines AED (Automatisierter Externer Defibrillator). Zahlreiche praktische Vorführungen und Übungen schlossen sich an, bevor den Teilnehmern nach vier Tagen Ausbildung ihre Teilnahmebescheinigungen aus den Händen von Dr. Stefan Enderlein, KBI Mario Bierl und KBM Werner Bartl überreicht wurden.

Lehrgang Ersthelfer für Feuerwehr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok