Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Atemschutzübung "Ü40"

Als Ergänzung zur jährlichen Übung in der Atemschutz-Übungsstrecke des Landkreises an der Feuerwache Furth im Wald hat die FFW Neukirchen b. Hl. Blut eine "Ü40-Übung" organisiert. Dazu hat Atemschutzgerätewart Peter Staudacher gemäß FwDV 7 "Atemschutz" eine adäquate Übung ausgearbeitet, die am Mittwoch (5. Juni 2013) erstmals von Mitgliedern der Neukirchener Wehr absolviert wurden.

Die PA-Träger Xaver Altmann, Anton Hierl, Josef Hofmann, Markus Müller, Thomas Reimer und Peter Staudacher als "Auffüller" hatten zunächst alle Handgriffe im Umgang mit den Geräten zu üben. Unter Einsatzbedingungen ging es in den Sportraum im Untergeschoß des Neukirchener Feuerwehrzentrums, wo die Belastungsübung auf dem Fahrrad-Ergometer und mit Hanteln begann. In tiefer Gangart ging es durch die Waschhalle und mit schwere Koffern beladen über die Treppen hinauf auf den Schlauchturm.

 

Von dort mußten die Übungsteilnehmer in den Korb der Drehleiter übersteigen und mit angelegten Handschuhen die DLK steuern. Schließlich war noch eine Laufübung unter Atemschutz zu absolvieren. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok