Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Ehrenamtliche in Not!


23 Millionen Deutsche engagieren sich ehrenamtlich. Ohne sie würden wohl Sportvereine, caritative Organisationen und Rettungsdienste zusammenbrechen. Doch was ist, wenn etwas schief läuft, wenn es zu einem Unfall kommt? Eigentlich kein Problem - so denkt man!

Im Bereich der Feuerwehren bestehen verschiedene Versicherungen, welche den Großteil der Schäden abdecken. Allerdings gibt es anscheinend einen gravierenden Ausnahmefall, der in den letzten Wochen immer mehr Ehrenamtliche aufschreckt: Diese Versicherungslücke tritt auf, wenn der ursächliche Unfall/Schaden eines Feuerwehrangehörigen von einem Kameraden - welcher Mitglied derselben Feuerwehr ist - zugefügt wurde bzw. ursächlich ist. Selbst bei einer Eigenverletztung ohne fahrlässiges Handeln gibt es manchmal enorme Schwierigkeiten bei der Regulierung (siehe ZDF-Wiso-Beitrag).


ZDF-Wiso hat in seiner Sendung am 17. November 2008 dieses erschüternde Thema aufgegriffen. Der TV-Beitrag kann über folgenden Link angesehen werden.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok