Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Feuerwehrjugend absolviert Wissenstest

Der diesjährige Jugendwissenstest für das Gemeindegebiet wurde im Feuerwehrzentrum der Feuerwehr Neukirchen b.Hl.Blut durchgeführt. Hier konnte von Inspektionsjugendwart Stefan Heitzer und seinem Stellvertreter Markus Menacher 41 Jugendliche begrüßt werden. Nach dem schriftlichen Prüfungsteil wurden die Anwärter in Gruppen aufgeteilt. Je nachdem welches Abzeichen abgelegt wurde, mussten verschiedene Aufgaben im praktischen Teil abgearbeitet werden. Das exakte Abgeben eines Notrufs, eine Person in die stabile Seiten- oder Schocklage bringen musste hier, unter den Augen des Kreisfeuerwehrarztes Stefan Enderlein, gemeistert werden. Die Teilnehmer, 9 aus Atzlern, 11 aus Rittsteig, 5 aus Vorderbuchberg und 16 aus Neukirchen b. Hl. Blut, wurden sehr gut von ihren Jugendwarten vorbereitet und meisterten die an sie gestellten Aufgaben mit Bravour. Der ebenfalls anwesende Kreisbrandinspektor Mario Bierl und der Kreisbrandmeister Werner Bartl zeigten sich sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen der Mädchen und Jungen. So konnte an alle die Abzeichen in Bronze für erstmalige, in Silber für zweimalige oder Gold für dreimalige Teilnahme überreicht werden. Für die viermalige Teilnahme an diesem Wissentest gab es eine Urkunde. Zum Abschluss bedankte sich der Inspektionsjugendwart bei den Jugendlichen und ermunterte sie, weiterhin an den Ausbildungen und Wettbewerben teilzunehmen.

Wissenstest Gruppenfoto

Wissenstest 1

Wissenstest 2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok