Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Wissenstest 2012

Die Teilnehmer und ihre Jugendwarte

Neukirchen b.Hl.Blut. Im Feuerwehrzentrum Neukirchen b.Hl.Blut fand am vergangenen Mittwoch der "Wissenstest 2012" für die Jugendlichen der Feuerwehren Neukirchen (14 Teilnehmer), Rittsteig (10), Vorderbuchberg (7), Großaign (10), Stachesried (9) und Warzenried (8) statt. KBM Werner Bartl, Inspektionsjugendwart Klaus Brandl sowie Kreisjugendwart Florian Hierl freuten sich, die 58 jungen Feuerwehranwärter im bis zum letzten Platz gefüllten Schulungsraum der Feuerwehr Neukirchen b.Hl.Blut begrüßen zu können.

 

Das ständig wechselnde Thema des jährlich stattfindenden Wissenstests war "Fahrzeugkunde". Die Jugendlichen sollen im Rahmen der Vorbereitung auf den Wissenstest die wesentlichen Merkmale der verschiedenen Fahrzeugtypen und deren Verwendungsmöglichkeiten wissen sowie die Besonderheiten der Löschfahrzeuge bzw. der Tragkraftspritzenfahrzeuge der eigenen Feuerwehr kennen. Ein Augenmerk wurde bei der Ausbildung auf die vorhandenen Feuerwehrarmaturen für Wasserentnahme-, fortleitung und –abgabe gelegt. Nach einer kurzen Einweisung in den Prüfungsablauf wurde es Ernst für die jungen Prüflinge. Sie mussten das erlernte Wissen in der Theorie und Praxis beweisen um die Auszeichnung zu erhalten. Dank der guten Ausbildung durch die Jugendwarte zeigte sich nach Auswertung der Prüfungsleistung ein sehr gutes Ergebnis. Aus den Händen der Schiedsrichter wurde das Abzeichen „Wissenstest“ 15 mal in der Stufe Bronze, 6 Silber, 29 Gold sowie 8 mal in der Endstufe Gold mit Urkunde an die Teilnehmer vergeben.
Zum Abschluss der Veranstaltung bedankten sich Klaus Brandl und Florian Hierl noch bei der gastgebenden Feuerwehr Neukirchen b.Hl.Blut, den Jugendwarten für die Ausbildung und natürlich besonders bei den Jugendlichen für die rege Teilnahme. Sie ermunterte in ihren Worten den Feuerwehrnachwuchs weiter so aktiv zu fördern und lobten die Disziplin der Jugendlichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok