Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Pkw fliegt über Gartenhecke

Einsatzort: Atzlern, Mauthstraße 1 (Ortseingang)
Datum und Einsatzzeit: Samstag, 1. Februar 2014, 2.22 Uhr
AlarmstufeTHL
Alarmstichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
FahrzeugeNeukirchen 11/1, Neukirchen 40/1, Atzlern 49/1, Eschlkam 21/1, Cham 6, Cham 1

Aus bislang ungeklärter Ursache kam in der Nacht zu Samstag ein 27-Jähriger aus dem Gemeindebereich Eschlkam mit seinem Opel Omega am Ortseingang Atzlern nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto schleuderte über eine Wiese und prallte dann gegen eine rund zwei Meter hohe Gartenhecke. Der Pkw stellte sich auf und flog über die Garteneinzäunung, so dass er schließlich zwischen Hecke und Wohnhaus auf der Fahrerseite liegen blieb.

Von der Anwohnerin wurden die Rettungskräfte alarmiert, wobei die Leitstelle aufgrund unklarer Lage mit dem Stichwort "Person eingeklemmt" neben der Feuerwehr Atzlern auch die Wehren aus Neukirchen b. Hl. Blut und Eschlkam alarmierte.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte der Fahrer selbst aus dem Auto klettern, war aber plötzlich verschwunden. Nach einer kurzen Suchaktion der Feuerwehr, bei der auch die Wärmebildkamera zum Einsatz kam, konnte der Mann schließlich unmittelbar am "Hofbauern-Weiher" am Roßanger aufgefunden werden.

Nach der Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst wurde der Mann mit Unterstützung der Feuerwehr zum Rettungswagen gebracht.

Am Opel Omega älteren Baujahres entstand Totalschaden. Die Feuerwehren Atzlern und Neukirchen b. Hl. Blut waren bis zur Bergung des Unfallwagens gegen 4.30 Uhr vor Ort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok