Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Dachstuhl vorzeitig "abgeladen"

Einsatzort: Neukirchen b.Hl.Blut, St2154/Lamer Straße
Datum und Einsatzzeit: Montag, 28.10.2013, 16.45 Uhr
AlarmstufeTHL1

Alarmstichwort: Verkehrsunfall ohne 
FahrzeugeNeukirchen 40/1, Neukirchen 11/1, Atzlern 49/1

Unglaubliches Glück im Unglück hatte am späten Montagnachmittag ein Zimmerer. Gegen 16.30 Uhr wollte er vom Neukirchener Gewerbegebiet kommend nach links in die Staatsstraße einbiegen. Dabei kippte der Nachläufer seines 7,5-Tonners, auf dem Teile eines Dachstuhls geladen waren. Die Ladung prallte zunächst gegen eine Gabionenwand und blieb, nachdem dort noch ein paar Meter Gartenzaun zermalmt wurden, am Straßenrand liegen. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn dort jemand gestanden oder gearbeitet hätteMitarbeiter des Zimmereibetriebs und die Neukirchener Feuerwehrleute bargen mit Unterstützung eines Autokrans die Ladung. Die Staatsstraße wurde dazu von den Feuerwehren Neukirchen b. Hl. Blut und Atzlern für zwei Stunden gesperrt, der Feierabendverkehr großräumig über Lamberg umgeleitet werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok