Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Traktorbrand in Rittsteig

Einsatzort: Neukirchen, OT Rittsteig, Hauptstraße
Datum und Einsatzzeit: Samstag, 12.05.2012, 19.08 Uhr
Alarmstufe: Brand 2

Alarmstichwort: Brand Traktor

Einsatzbemerkungenvor Ort: HLF 20/24 und TLF 16/25 mit P250

Zeitungsartikel vom 14.05.2012: Gegen 19.15 Uhr ertönte am Samstagabend die Sirene in Rittsteig und rief die Feuerwehren zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz: Ein junger Mann befuhr mit seinem Traktor die Hauptstraße in Rittsteig, als er Rauchentwicklung unter der Fahrerkabine bemerkte. Unmittelbar stellte er im Unteren Dorf das Gefährt am Straßenrand ab. Sofort eilte ein umsichtiger Anwohner, der diesen Brand an der landwirtschaftlichen Zugmaschine erkannte, herbei und unternahm erste Löscharbeiten mit seinem privaten Feuerlöscher nachdem er den Notruf absetzte. Dank des raschen Eingreifens dieses Passanten konnte größerer Schaden verhindert werden. Auch Kreisbandmeister Werner Bartl eilte an die Einsatzstelle, um sich über den Vorfall zu informieren. Zwischenzeitlich traf die Stützpunktfeuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut ein und erledigte gezielt die Nachlöscharbeiten, während die Ortsfeuerwehr Rittsteig die Verkehrsabsicherung übernahm. Nach ersten Einschätzungen durch die Polizei dürfte ein Marderbiss für diesen Defekt am Traktor in Betracht kommen. Abschließend musste der schadhafte Bulldog abgeschleppt werden. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass keine Personen verletzt wurden. 

Text und Foto: Helga Brandl

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok