Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

5 Verletzte bei Verkehrsunfall

Neukirchen b. Hl. Blut. Flott unterwegs gewesen ist offensichtlich ein junger Autofahrer am frühen Samstagabend auf der Staatsstraße von Neukirchen b. Hl. Blut Richtung Stachesried. Der 19-Jährige aus dem Neukirchener Gemeindegebiet überholte zu Beginn des Tempo-80-Abschnitts zunächst einen Opel Vectra. Im Bereich der folgenden Rechtskurve wollte der Passatfahrer auch noch einen Opel Corsa überholen. Auf Höhe des Opels bemerkte der junge Mann ein entgegenkommendes Motorrad und zog nach rechts. Dabei berührten sich die beiden Fahrzeuge, die Außenspiegel gingen zu Bruch. Weil der Corsa etwas nach rechts von der Fahrbahn abkam, entstand neben den beiden entgegenkommenden Autos gerade noch ausreichend Platz für die 39-jährige Motorradfahrerin aus dem Landkreis Schwandorf, die es "im Rückspiegel richtig stauben sah". 

 

Sowohl die drei jungen Insassen im Passat als auch der 19-Jährige Corsafahrer aus Atzlern mit seinem gleichaltrigen Beifahrer aus Neukirchen b. Hl. Blut konnten mit leichten bis mittelschweren Verletzungen die Crashautos verlassen. Außer einem gehörigen Schreck blieb auch die Motorradfahrerin unverletzt. Nach der Versorgung durch den Notarzt wurden zwei Unfallbeteiligte vom BRK ins Krankenhaus eingeliefert, drei wurden wegen Schleudertraumas und Kreislaufschwäche vor Ort behandelt. Die Feuerwehren Neukirchen b. Hl. Blut und Vorderbuchberg sperrten die Staatsstraße für gut zwei Stunden, zudem wurde von den Feuerwehrleuten die großflächig durch Frostschutzmaterial und Fahrzeugteile übersäte Fahrbahn gereinigt und ausgelaufenes Motorenöl gebunden. Die Straßenmeisterei Bad Kötzting übernahm die Absicherung der Unfallstelle, zumal das im vorletzten Jahr im Kurvenbereich mit Rasengittersteinen verstärkte Bankett beschädigt wurde. Den Schaden an den beiden älteren Unfallautos beziffert die Polizeiinspektion Furth im Wald auf zusammen rund 8.000 Euro.

 
Bild 1: Nach dem Überschlag landete der Passat mit Totalschaden im Straßengraben.
 
Bild 2: Im Auslauf der Rechtskurve wollte der Passatfahrer auch noch einen Corsa überholen und übersah dabei eine entgegenkommende Motorradfahrerin, die gerade noch neben den beiden entgegenkommenden Autos passieren konnte.  
 
Pressetext/Fotos: Markus Müller
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok