Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Verkehrsunfall Neukirchener Ortsmitte

Einsatzort: Neukirchen b.Hl.Blut, Marktplatz/Baderplatz
Datum und Einsatzzeit: Samstag, 11.07.2009, 15.55 Uhr
Alarmstufe:
Verkehrsunfall
Alarmstichwort: Zusammenstoß von drei PKW
Fahrzeuge: Neukirchen 11/1, Neukirchen 21/1, Neukirchen 42/1, Cham 6/1

Am Samstag, 11. Juli, ereignete sich kurz vor 16 Uhr ein Verkehrsunfall mitten in Neukirchen b. Hl. Blut. Nach Polizeiangaben war ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Gemeindegebiet am Marktplatz zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit der rechten Heckseite gegen eine Steinmauer vor dem "Cafe Rathaus" geprallt. Von dort schleuderte der BMW auf die Gegenfahrbahn und krachte auf der "Fleischbank" gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug aus München (Bild). Die Leitstelle in Regensburg alarmierte zusammen mit dem Rettungsdienst auch die FFW Neukirchen b. Hl. Blut. "Zwei Pkw frontal, Lage unklar" wurde den Rettungskräften beim Ausrücken mitgeteilt. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, mußten die zwei Suzuki-Insassen an der Unfallstelle vom Notarzt versorgt und vom BRK ins Krankenhaus eingeliefert werden. Eingeklemmt war niemand, so beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehr auf die Verkehrsregelung und das Binden von Fahrzeugflüssigkeiten sowie die Fahrbahnreinigung. Den Schaden gibt die Polizeiinspektion Furth im Wald mit insgesamt 9.000 Euro an.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok