Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Trog-Baustelle B20neu überflutet

Einsatzort: Furth im Wald, "Trog-Baustelle" B20neu test
Datum und Einsatzzeit: Donnerstag, 27.12.2012, 10.50 Uhr
Alarmstufe: THL1, Wasserschaden

Alarmstichwort: Fahrbahn überflutet

Einsatzbemerkungen: 

Die FFW Neukirchen b. Hl. Blut unterstützt mit der Hochleistungs-Tauchpumpe TP20 (Förderleistung 2500 l/Min.) die FFW Furth.

Weiterlesen

Zimmerbrand: Polizei schätzt 20.000 Euro Schaden

Einsatzort: Neukirchen b.Hl.Blut, Lamberger Strasse
Datum und Einsatzzeit: Freitag, 05.10.2012, 19.07 Uhr
Alarmstufe: Brand 3

Alarmstichwort: Zimmerbrand
Fahrzeuge: Neukirchen 40/1, Neukirchen 21/1, Neukirchen 32/1, Neukirchen 11/1, Cham 6/1
Im Einsatz: 2x Atemschutzgeräteträger, Wärmebildkamera, HiPress, Hochleistungslüfter

 
Pressebericht vom 08.10.2012:
 
Zimmerbrand: Wohnung unbewohnbar
 
Einen gehörigen Schreck erlitt eine Hausbesitzern in der Lamberger Strasse, als sie am Freitagabend nach Hause kam: Beim Öffnen der Tür schlug ihr dichter Qualm entgegen. Ursache war ein Brand, der in der Küche ausgebrochen war. Der Frau gelang es noch, ihre Katzen in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren
 

Kreisbrandmeister Werner Bartl, der unmittelbar nach dem Alarm am Brandort eintraf, stellte schnell fest, dass das Feuer wohl mangels Sauerstoff von selbst ausgegangen war.

So reichte es, dass der Löschzug der Neukirchener Feuerwehr die Einsatzstelle wegen der abgebrochenen Brücke direkt vor dem Brandobjekt über Mais und Lamberg anfuhr, während die ebenfalls alarmierten Wehren aus Atzlern, Vorderbuchberg, Rittsteig, Eschlkam und Furth im Wald ihre Alarmfahrt abbrechen konnten.

Weiterlesen

Brand Gasflaschenlager Furth im Wald

Einsatzort: Furth im Wald, Grabitz - Eichertweg
Datum und Einsatzzeit: Dienstag, 04.09.2012, 22:55 Uhr
Alarmstufe: Brand 6

Alarmstichwort: Brand Gastanklager
Einsatzbemerkungen: HLF 20/24, TLF 16/25, DLK 16-4 SE und MZF an der Einsatzstelle. Wasserführende Fahrzeuge wurden direkt an die Einsatzstelle beordert. DLK auf Bereitschaft. Personal des MZF unterstützt restliche Mannschaft.

 

Brand Gastanklager Furth im Wald

Weiterlesen

PKW-Überschlag in Spandlberg

Einsatzort: Neukirchen b.Hl.Blut, OT Spandlberg
Datum und Einsatzzeit: Donnerstag, 02.08.2012, 0:27 Uhr
Alarmstufe: VU

Alarmstichwort: Verkehrsunfall, PKW-Überschlag
Einsatzbemerkungen: HLF und MZF an der Einsatzstelle. Feuerwehr übernahm Fahrbahnreinigung, Verkehrssicherung und Bergung des Fahrzeugs. Fahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen dem BRK übergeben.

Zeitungsbericht vom 03.08.2012

Nächtlicher Verkehrsunfall in Spandlberg

Neukirchen b. Hl. Blut/Spandlberg. Gerade einmal zwei Tage war ein 18-Jähriger im Besitz der uneingeschränkten Fahrerlaubnis, als er in der Nacht zu Donnerstag (02.08.2012) mit seinem Pkw in Spandlberg verunglückte. Gegen 0.30 Uhr war der junge Mann auf dem Nachhauseweg von Rittsteig nach Vorderbuchberg-Einöden, als er nach seinen Angaben einem Wildschein ausweichen musste. Dabei schleuderte der Opel Corsa und überschlug sich im Straßengraben. Nach der Notrufmeldung “mit eingeklemmter Person” wurden neben dem Notarzt und dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren Atzlern, Neukirchen b. Hl. Blut und Eschlkam sowie die Polizei alarmiert. Als Kreisbrandmeister Werner Bartl als Erster an der Unfallstelle eintraf, war der Fahrer schon aus dem Auto, so dass sich die Arbeit der Feuerwehr auf Sicherungsmaßnahmen, die Fahrbahnreinigung und die Bergung des Fahrzeuges beschränkte. Den Schaden beziffert die Polizeiinspektion Furth im Wald auf knapp 1000 Euro.

PKW-Überschlag in Spandlberg

 

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok