Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Nachfolgende sind einige ausgewählte Einsätze als Detailbericht aufgeführt.
Die gesamte Liste aller Einsätze des Jahres finden Sie hier: Einsätze 2019

Beeindruckende Überbringung unserer Madonna nach Loucim

Nach einer Anfrage unseres Ortspfarrers Georg Englmaier verbrachten Aktive Mitglieder unserer Wehr das Neukirchner Gnadenbild am Samstagmorgen nach Tschechien und brachten es auch wieder wohlbehalten nach Hause. Anlässlich des 600-jährigen Wallfahrtsjubiläum kehrte dieses für einen Tag an ihren Ursprungsort zurück. Auch aufgrund des hohen ideellen Werts der Madonna für unsere Gemeinde, war es dem Kommandanten der Neukirchner Wehr Bernhard Bachl ein Anliegen, immer eine Abordnung in Loucim zur Sicherheitswache vor Ort zu haben. In den Ortsteilwehren der Pfarrei fand man Unterstützung so dass über den Tag verteilt die jeweils dreistündigen Dienste problemlos besetzt werden konnten. Auch die Kollegen der Feuerwehr Loucim waren in dieser Zeit in der Kirche vertreten. Kurz vor 18.00 Uhr wurde wieder die Heimfahrt angetreten und das Heiligtum gemeinsam mit Pfarrer Englmaier, Pater Beniamin und Mesner Thomas Schmatz an ihrem Platz am Hochaltar eingesetzt. Nach diesem nicht alltäglichen Einsatz und Dienst, waren sich die eingesetzten Kräfte einig, dass es ein einmaliges Erlebnis war besonders beim Transport und der Wiedereinsetzung unserem Gnadenbild so nah gekommen zu sein.

Gnadenbild 1

Gnadenbild 2

Gnadenbild 3

Gnadenbild 4

Gnadenbild 5

B4 Brand Lagerhalle Furth im Wald

Einsatzort: Furth im Wald, Dr-Georg-Schäfer-Str.
Datum und Einsatzzeit: 30.10.2019, 20:05 Uhr
Alarmstufe: B4 Brand landwirtschaftliches Anwesen
Eigene Fahrzeuge: HLF; TLF; DLK

Gestern Abend gegen 20.00 Uhr wurde die FF Neukirchen b.Hl.Blut zusammen mit weiteren Wehren zu einem Großbrand einer Lagerhalle bzw. Scheune in Furth im Wald gerufen. Schon bei der Anfahrt konnte eine hohe Rauchsäule und Feuerschein gesichtet werden. Teile des Gebäudes befanden sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand. Aufgabe der FF Neukirchen b.Hl.Blut zusammen mit den Kollegen aus Eschlkam war es, eine Riegelstellung zu einer angrenzenden Halle zu erstellen. Dies geschah unter Vornahme eines Löschangriffs über die Drehleiter, C-Rohre unter Atemschutz und einem mobilen Wasserwerfer. Nachdem der Brand unter Kontrolle war, versuchte man einen Zugang unter das Wellblechdach zu erlangen, um eine weitere Ausbreitung auszuschließen. Dafür wurde durch einen Feuerwehrmann, gesichert aus der Drehleiter, mit einer Flex eine Erstöffnung geschaffen. Anschließend gelang es letztendlich durch den Einsatz eines Baggers samt Greifzange, das komplette Dach des Gebäudeabschnitts abzutragen und die durch die Hitze beschädigten Außenmauern einzureißen, um einen Zugang zum Brandgut zu schaffen. Dabei wurden immer wieder aufflammende Glutnester abgelöscht. Zeitgleich wurden die direkt am Brandobjekt angrenzenden Mietgaragen mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Gegen 3.00 Uhr konnten das Hilfeleistungslöschfahrzeug, das Tanklöschfahrzeug und die Drehleiter die Heimfahrt antreten.

B4 1

B4 2

B4 3

B4 5

B4 7

B4 8

 

Ölspur Hohenbogenstraße

Einsatzort: Neukirchen, Hohenbogenstr.
Datum und Einsatzzeit: 29.09.2019, 18:53 Uhr
Alarmstufe: THL - Ölspur, Straße reinigen
Eigene Fahrzeuge: MZF;

Am Samstag Abend verursachte ein Motorradfahrer aufgrund eines Motorschadens eine Ölspur im Bereich der Hohenbogenstraße. Die FF Neukirchen b.Hl.Blut sicherte die Einsatzstelle ab und brachte Bindemittel auf die verschmutzte Fahrbahn auf. Nachdem die Gefahrenstelle gereinigt und beschildert war, konnte man nach einer Stunde wieder ins Feuerwehrzentrum einrücken.

lspur

Verkehrsunfall mit PKW in Rittsteig

 Einsatzort: Rittsteig, Oberkaltenhofstr.
Datum und Einsatzzeit: 23.09.2019, 14:19 Uhr
Alarmstufe: THL - VU ohne eingeklemmte Person
Eigene Fahrzeuge: MZF; HLF

Heute Nachmittag kam ein PKW in der Oberkaltenhofstraße von der Fahrbahn ab und krachte in einen angrenzenden Gartenzaun. Dabei wurden die beiden Insassen leicht verletzt. Die alamierten Kräfte aus Rittsteig und Neukirchen b.Hl.Blut stellten den Brandschutz sicher und kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die beiden Verunfallten. Nach einer Stunde konnte die FF Neukirchen b.Hl.Blut wieder zum Feuerwehrzentrum zurückkehren.

 VU Oberkaltenhofstr

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok