Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Kaminbrand in Rittsteig

Einsatzort: Rittsteig, Untere Dorfstr.
Datum und Einsatzzeit: 27.10.2018, 13:59 Uhr
Alarmstufe: B2 - Kaminbrand
Eigene Fahrzeuge: HLF, TLF, DLK, MZF

Zu einem Brand eines Kamins kam es am Samstagnachmittag in der Unteren Dorfstraße in Rittsteig. Beim Eintreffen der Ortsfeuerwehr und des Kreisbrandmeisters Werner Bartl waren bereits Angehörige des Brandleiders am Dach und bemühten sich den mit glühender Schlacke verstopften Kamin wieder frei zu bekommen. Dies gelang auch teilweise und die Rauchentwicklung im Heizraum verbesserte sich schlagartig. Zeitgleich nahm die Ortsfeuerwehrwehr, unter Führung von Kommandant Gerhard Koller, ihre Wärmebildkamera vor, um im Kaminbereich eine mögliche Brandentwicklung sofort zu entdecken. Die Wehr aus Atzlern begab sich zum Löschweiher, um im Bedarfsfall eine Löschwasserversorgung herstellen zu können. Dies wurde aber nicht mehr benötigt. Vom eintreffenden Löschzug der Feuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und der Dachbereich gesichtet. Außerdem wurde vorsichtshalber eine Löschwasserversorgung von der Wehr vom Hilfeleistungslöschfahrzeug zur Drehleiter hergestellt und die Räume im Inneren des Hauses mit dem Gasmessgerät auf austretendes Kohlenmonoxid kontrolliert. Einem unter Atemschutz arbeitendem Feuerwehrmann gelang es dann, die Öffnung im Kamin noch weiter zu vergrößern. Um einen ordentlichen und sicheren Abzug zu gewährleisten, übernahm die Endreinigung und Kontrolle der eingetroffene Kaminkehrermeister. Aufgrund einer vor zwei Tagen in unmittelbarer Nähe vorrausgegangenen Übung, wussten die eintreffenden Feuerwehren sofort über die Örtlichkeit und der Versorgung mit Löschwasser Bescheid.

Kaminbrand Rittsteig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok